Skip to content
Portrait von Katharina Novotny Physiotherapeutin und Osteopathin im ZFM Wien

Katharina Novotny, BSc

Physiotherapie und Osteopathie

Katharina Novotny wurde 1971 in Mödling geboren und wohnt in Wien. Frau Novotny absolvierte ihr Bachelorstudium der Physiotherapie an der FH Campus Wien.

Durch die Tätigkeit als Physiotherapeutin und Osteopathin kann Katharina Novotny ihre größten Leidenschaften vereinen: die Arbeit mit Menschen, ihr Interesse am menschlichen Körper und an der Medizin und ihre Freude an der Bewegung und am Sport. Katharina Novotny weiß selbst nur zu gut, dass nichts der Lebensfreude zuträglicher ist als ein beschwerdefreies Leben

Ihre exakten Kenntnisse über die Anatomie, Physiologie und Biomechanik lassen Katharina Novotny rasch und zuverlässig Zusammenhänge und Details erkennen, die für die Erkrankung oder Schmerzsymptomatik verantwortlich sind. Sind die Ursachen für etwaige Blockaden bzw. Funktionsstörungen eineinmal definiert, schöpft sie als Physiotherapeutin und Osteopathin aus einem sehr breiten Spektrum an Behandlungstechniken, wodurch Katharina Novotny individuelle Behandlungskonzepte entwickeln kann, die Sie in Ihrem Heilungsprozess ideal unterstützen.

Wenn Katharina Novotny einmal nicht im ZFM anzutreffen ist, ist sie wahrscheinlich draußen in der Natur unterwegs – mit dem Rad, zu Fuß, schwimmend oder im Winter mit den Skieren.

Behandlungszeiten

Sie erreichen uns

2 Spezialgebiete




Physiotherapie

Anwendungsgebiete der Physiotherapie

Sie haben sich verletzt oder leiden unter akuten Beschwerden, wie z.B. nach einem Kreuzbandriss, einer Sprunggelenkverletzungen, einem Schleudertrauma oder einem Knochenbruch. Sie wurden z.B. an der Wirbelsäule, der Hüfte, der Schulter, der Hand, an Knie, Fuß oder Ellbogen operiert. Sie haben chronische Beschwerden z.B.
Rückenschmerzen oder Gelenkarthrosen. Sie haben immer wieder Kopfschmerz und/oder leiden an Schwindel.
Mögliche Ursachen hierfür können Verspannungen oder Fehlhaltungen sein. Aber auch als vorbeugende Maßnahme wie z.B. in Form einer Haltungsschulung kommt die Physiotherapie zum Einsatz.

Ihr Vorteil: Manuelle Therapie zur gezielten Mobilisation der Gelenke, Nerven und Muskulatur als optimale Ergänzung zu Ihrer medizinischen Behandlung im ZFM

Der Beginn einer jeden Behandlung bei Frau Novotny ist das Anamnesegespräch, gefolgt von einer exakten und strukturierten Untersuchung. Dabei werden die Ursachen möglicher Bewegungseinschränkungen und Funktionsstörungen identifiziert und beurteilt. Auf Basis dieser Informationen erstellt Frau Novotny gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept zur raschen Erreichung Ihrer Behandlungsziele.

Die Faszientechniken – das gezielte Lösen von verdrehten, verhärteten oder verklebten Fasern durch sanfte oder feste Druckbewegungen – sind eine Trainingstherapie, die Frau Novotny sehr gezielt zur Verbesserung der Stabilisation und Kraft einsetzt, wodurch der Behandlungserfolg entscheidend gesteigert werden kann.

Leistungsspektrum

Frau Novotny schöpft als Physiotherapeutin und Osteopathin aus einem sehr breiten Spektrum an Behandlungstechniken.

Zusatzausbildungen

Um Ihren Patienten eine optimale Behandlung bieten zu können, bildet sich die Spezialistin zweier Fachgebiet permanent weiter.

Persönliches Statement von Katharina Novotny, BSc:

„Wenn man auf seinen Körper achtet, geht’s auch dem Kopf besser.“ (Jil Sander)

Information für Erstpatienten

Wenn wir Sie erstmalig in unserem Zentrum für Mobilität begrüßen dürfen, haben Sie hier die Möglichkeit das Aufnahmeblatt welches für die Administration Ihres Besuches erforderlich ist, bereits vorab herunterzuladen und zu Hause in aller Ruhe auszufüllen. Wir ersuchen Sie in diesem Fall, das ausgefüllte Formular zu Ihrem ersten Termin mitzubringen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dieses Datenblatt erst direkt in der Ordination auszufüllen.